WEIHNACHTLICHE DUFTANHÄNGER AUS TON SELBERMACHEN

Duftanhänger aus Ton selbermachen

Wer den Advent etwas ruhiger angehen will, macht sich am besten früh genug Gedanken um Geschenke für die Lieben.

In meiner Familie haben wir uns eigentlich ausgemacht, dass wir uns nichts schenken. Aber irgendwie kommt dann doch jeder mit einer Kleinigkeit an.

Eine solche kleine Aufmerksamkeit hab ich letzte Woche schon mal vorbereitet:

Duftanhänger aus Ton: Für den Weihnachtsbaum, als duftende Geschenkanhänger, als “Wunderbaum” fürs Auto oder zum Wichteln. 🎁

Diese Anhänger sind denkbar einfach herzustellen.


DUFTANHÄNGER AUS TON SELBERMACHEN


Duftanhänger aus Ton selbermachen

Das brauchst du:

Duftanhänger aus Ton selber herstellen

So geht’s:

  1. Den Ton gut durchkneten und dann ca. 5 mm dick ausrollen.
  2. Formen mit Keksausstechern ausstechen.
  3. Mit einem Schaschlikspieß oder einer Stricknadel Löcher für das Bändchen machen.
  4. Die Oberfläche ggf. mit einem Tropfen Wasser glätten.
  5. Ca. 1 – 2 Tage trocknen lassen.

Fertig sind die Duftanhänger, die sich wunderbar als kleine Aufmerksamkeit vor und zu Weihnachten eignen.

Duftanhänger aus Ton selbermachen

Diese Duftanhänger kann man mit einem Tropfen ätherischen Öls beduften und sorgen so für einen schönen Duft in der Stube.

Duftanhänger aus Ton selbermachen

Für die Advent- und Weihnachtszeit liebe ich diese Düfte:

Duftanhänger aus Ton für den Weihnachtsbaum selbermachen

Am schönsten verschenkst du die Duftanhänger zusammen mit einem zur Advent- und Weihnachtszeit passenden Naturduft (wie hier die Duftkomposition “Advent” von feeling).

Duftanhänger aus Ton selbermachen

Hab ich dich jetzt angefixt, den Nudelwalker zu schwingen? Gut so!

Denn kleine selbstgemachte Geschenke, die von Herzen kommen sind doch immer wieder die Schönsten. :-)

Dufte Gruesse, Margareta Ahrer

Das könnte dich auch interessieren:

Weihnachtlichen Raumspray mit Weißtannenöl einfach selbermachen

 

3 Kommentare

  • Maria

    Reply Reply 6. November 2022

    Super Idee. Mache es mit meine Kinder mit :)

  • Alexandra

    Reply Reply 20. November 2022

    Lieben Dank für die tolle Idee, ich bin gerade fertig geworden mit dem Ausstechen. Das ätherische Öl kommt erst nach dem Trocknen auf die Anhänger, richtig?

    Liebe Grüße Alexandra

    • Margareta Ahrer

      Reply Reply 20. November 2022

      Stimmt genau. In 1 – 2 Tage sind die Anhänger vollständig getrocknet. Dann kannst du schon ein Öl draufgeben. Natürlich sind die Anhänger noch eher leicht zerbrechlich, wenn man sie nicht brennt. Aber solange man sie nicht fallen lässt geht das schon gut so. Liebe Grüße! Margareta

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

* Pfichtfelder