DUFT- UND HEILPFLANZEN AUS NÄCHSTER NÄHE KENNENLERNEN: DIE SCHÖNSTEN ROSENGÄRTEN

die schönsten Rosengärten

Rosengärten laden zum Verweilen und zum Seele baumeln lassen ein und sind ein Vergnügen für viele Sinne.

Dabei kannst du neben modernen Züchtungen auch viele historische Rosenarten entdecken. Darunter viele Duftrosenarten, aus denen das kostbare ätherische Rosenöl gewonnen wird.

die schönsten Rosengärten

Die beste Zeit, um die Rosenblüte in ihrer vollen Pracht zu erleben, ist Mitte Mai bis Ende Juni. Manche Rosensorten blühen aber bis in den Spätsommer hinein.

Halt inne und rieche die Rosen“, sagt eine alte Weisheit.

Begleite mich hier zu den schönsten Rosengärten in Österreich, Deutschland und der Schweiz, und erfahre mehr über das kostbare ätherische Rosenöl.

Rose Sprüche

Das erwartet dich im Blog:

  • Die schönsten Rosengärten im DACH-Raum
  • Duftrosen zur Herstellung von Rosenöl
  • Wirkung von ätherischem Rosenöl
  • So holst du den Rosenduft zu dir nach Hause
  • Rezepte: Rosen-Badesalz und mehr

DIE SCHÖNSTEN ROSENGÄRTEN

Rosarium Baden bei Wien (Ö)

Das Rosarium im Doblhoffpark in der Nähe von Wien ist Österreichs größter Rosengarten, der zum Flanieren und Genießen einlädt. Hier wachsen 30.000 Rosenstöcke und gut 800 verschiedene Rosensorten.

Aromareisen Rosengärten Rosarium Baden bei Wien

Bild: GG Tourismus der Stadtgemeinde Baden © Lois Lammerhuber

Die Sammlung enthält auch viele alte Duftrosenarten wie die Rosa damascena, Rosa alba, Rosa centifolia und Rosa gallica.

Damit du diese Rosen im Park auch leicht findest, kannst du dir auf der Webseite des Rosarium Baden einen Gartenplan und eine Sortimentsliste herunterladen. Die historischen Rosen findest du in der Sortimentsliste auf Seite 31.

→ Webseite des Rosarium Baden

Weitere Rosengärten in Österreich:

https://www.welt-der-rosen.de/adressen/oesterr.htm

Europa Rosarium Sangerhausen (D)

Im Europa Rosarium von Sangerhausen im Südharz findest du die größte Rosensammlung der Welt. Hier verzaubern mehr als 8.600 verschiedene Rosensorten und -arten ihre Besucher durch ihre Farb- und Duftvielfalt.

Europa Rosarium Sangerhausen

Bild: Europa Rosarium, © Karin Thom

Hier findet sich alles, was das Herz von RosenliebhaberInnen höherschlagen lässt – Wildrosen in ihrer ursprünglichen Form bis zu modernen Kulturrosen.

Das Europa Rosarium versteht sich auch als eine Genbank und als lebendiges Museum, das die Entwicklungsgeschichte der Rose – von der Wildrose bis zur modernen Rose – eindrucksvoll präsentiert.

→ Webseite des Europa Rosarium

→ Blühkalender

Doku des WDR über das Rosarium Sangerhausen (YouTube), 44:41 Minuten

Weitere Rosengärten in Deutschland:

https://www.gartenlinksammlung.de/rosreise.htm

Kartause Ittingen in Warth-Weiningen (CH)

Im Frühsommer verwandeln über tausend Rosenstöcke mit mehr als 250 meist historischen Rosensorten die Kartause Ittingen in einen romantischen Blütenzauber. Es ist die größte Vielfalt an historischen Rosensorten in der Schweiz.

die schönsten Rosengärten Kartause Ittingen Aromareise

Bild: © Kartause Ittingen, Fotografie Helmut Scham

Neben dem wunderschönen Rosengarten kann man im Klostergarten der Kartause auch Heilkräuter und Nutzpflanzen näher kennenlernen.

→ Webseite der Kartause Ittingen

→ Blühkalender

Videoporträt der Kartause (YouTube), 2:49 Minuten

Weitere Rosengärten in der Schweiz:

https://www.welt-der-rosen.de/adressen/schweiz.htm

DUFTROSEN ZUR HERSTELLUNG VON ROSENÖL

Nutze bei einem Besuch in einem Rosengarten die Gelegenheit, dir auch Duftrosen anzusehen, aus denen traditionellerweise das kostbare ätherische Rosenöl hergestellt wird.

Damaszener Rose (Rosa x damascena)

Aromareise Rosengärten Rosa damascena

Die Damaszener Rose ist die häufigste Art, die zur Rosenölherstellung genutzt wird. Die bedeutendsten Anbaugebiete für die Damaszener Rose sind Bulgarien, Türkei, Iran und Marokko. Allein im bulgarischen “Tal der Rosen” werden jährlich 1,5 Tonnen Rosenöl destilliert. Von dort stammt auch das hochwertigste und kostbarste Rosenöl.

Bild: Rosa damascena | Wikipedia


Weiße Bauernrose (Rosa alba)

Aromareise Rosengärten Duftrosen Rosa alba

Wie die Damaszener Rose ist auch die Weiße Bauernrose eine sehr alte Kulturform. Der Ölertrag durch Destillation ist etwas geringer als bei der Damaszener Rose.

Bild: Rosa alba | Wikipedia


Hundertblättrige Rose (Rosa centifolia)

Aromareise Rosengärten Rosa centifolia

Da der Ölgehalt der Rosa centifolia sehr gering ist, lohnt sich die Herstellung von Rosenöl aus dieser Sorte wirtschaftlich leider wenig.

Bild: Rosa “Bullata” | Wikipedia

ÄTHERISCHES ROSENÖL – WIRKUNG

Die “Königin der Blumen” duftet nicht nur lieblich und inspiriert seit Jahrhunderten die Poeten; sie hat auch eine ausgesprochen starke Heilwirkung. Ihr ätherisches Öl wirkt antiseptisch, hautpflegend und harmonisierend auf Herz und Seele.

Rosenöl Wirkung Profil

Duftprofil: typisch rosig, blumig, süß

Gewinnung: Wasserdestillation der Blüten

Parfümnote: Herznote

Wirkung, körperlich: stark antibakteriell, antiviral, antimykotisch, antiseptisch, immunstimulierend, entzündungshemmend, lymphflussanregend, wundheilend, hautregenerierend, entkrampfend, beruhigend, nerven- und herzstärkend, hormonmodulierend.

Wirkung, psychisch: stärkend, ausgleichend, harmonisierend, stressreduzierend, herzöffnend, aphrodisierend.

SO HOLST DU DEN ROSENDUFT ZU DIR NACH HAUSE

In nur einem Tropfen Rosenöl befindet sich das ätherische Öl von ca. 30 Rosenblüten, die per Hand im Morgengrauen gepflückt werden! Das macht echtes Rosenöl zu einem sehr kostbaren Öl.

Rosenöl ätherisch bulgarisch bio in Jojobaöl

Achte beim Kauf auf die Bezeichnung 100 % naturreines ätherisches Öl! Wie du beim Kauf von ätherischen Ölen beste Qualität erkennst, habe ich hier für dich zusammengefasst.

Weil echtes Rosenöl relativ teuer ist, bekommst du es oft auch 10:90 vorverdünnt in Jojobaöl. Das macht es preislich erschwinglicher und leichter dosierbar (reines Rosenöl duftet nämlich sehr intensiv).

Pures (nicht vorverdünntes) Rosenöl wird meist in 1 ml Fläschchen mit einer Minipipette angeboten. Im Shop kannst du zwischen der puren und der vorverdünnten Essenz wählen.

Du kannst Rosenöl zum Beispiel in der Duftlampe genießen oder dich mit einem selbstgemachten Körperöl oder Badesalz verwöhnen.

REZEPT: ROSEN-BADESALZ

Ein duftendes und die Sinne verwöhnendes Badesalz kannst du dir ganz leicht selbermachen. Und es ist auch ein wunderbares Geschenk, das schnell gemacht ist!

Rosen Badesalz selber machen

Das brauchst du:

So geht’s:

  1. Das Meersalz in ein Glasgefäß füllen.
  2. Das Salz mit dem ätherischen Öl gut vermengen.
  3. Rosenknospen vorsichtig untermischen.
  4. Fertig!

Das könnte dich auch interessieren:

Körperöl mit Rosenduft einfach selbermachen

Festes Parfum mit echtem Rosenöl selbermachen

Duftendes Badesalz mit ätherischen Ölen selbermachen

 

Warst du schon in einem dieser Rosengärten? Oder welche Rosengärten kannst du noch empfehlen? Was ist dein liebstes Rosenrezept? Schreib es gerne unten im Kommentar!

Damit wünsche ich dir einen schönen Ausflug in den nächsten Rosengarten und viel Freude beim Entdecken der duftenden Welt der Rosen!

Dufte Gruesse, Margareta Ahrer

 

*/** Affiliate-Links: Einige der hier im Blog angeführten Produkte sind mit den Shops von feeling – Zauber der Düfte (*) oder mit Amazon (**) verlinkt. Wenn du über diese Partnerlinks einkaufst, bekomme ich dafür eine Provision. Für dich bleibt der Preis aber gleich. Das hilft mir, diesen Blog zu betreiben. Vielen Dank dafür!

 

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

* Pfichtfelder