ÄTHERISCHE ÖLE SORTIEREN MIT SYSTEM – CHAOS ADE

ätherische Öle ordnen

Kennst du das auch? Du suchst nach einem deiner Öle und wühlst dich durch eine Box.

Diverse Ordnungsversuche sind fehlgeschlagen und du weißt einfach nicht, wie du endlich Ordnung in das Chaos bekommst. Du willst deine Öle aber endlich auf einen Griff finden.

Ätherische Öle zu ordnen, ist so ähnlich wie Schallplatten oder CDs zu sortieren. Hier braucht es ein System!

Wer selbst eine ausufernde Musiksammlung zu Hause hat, weiß sicherlich, dass sich hier die Geister scheiden, wie das zu sortieren sei: Nach dem Alphabet, nach Musikrichtung oder doch lieber nach Jahrzehnt der Erscheinung?

Und ganz ähnlich ist das auch beim Sortieren deiner ätherischen Öle.

Am Ende des Tages ist die Art des Systems auch nicht so wichtig – vor allem DU musst dich zurechtfinden.

ätherische Öle ordnen mit Etiketten

ÄTHERISCHE ÖLE SORTIEREN – MIT SYSTEM

Bei einem kleinen Sortiment an ätherischen Ölen (10 – 15 Öle) braucht es wahrscheinlich keine besondere Sortierung. Bei einer größeren Sammlung (ich habe um die 100 Öle) kann es aber schnell unübersichtlich werden, und du brauchst ein System.

ALPHABET

Die wahrscheinlich einfachste Weise, seine ätherischen Öle zu ordnen, ist nach dem Alphabet. Der Vorteil davon ist, dass mit dieser Sortierung auch Familienmitglieder keine Ausrede mehr haben, das Öl an den richtigen Platz zurückzustellen. ;-)

DUFTNOTEN

Manche ordnen ihre Öle auch grob nach Duftnoten – Kopf-, Herz- und Basisnoten – oder nach dem FruFloRa-Prinzip.

DUFTRICHTUNG

Mein persönliches System, meine ätherischen Öle zu ordnen, ist vor allem nach Duftrichtungen: Zitrusdüfte, zitronige Düfte, kräuterige Düfte, blumige Düfte, holzige Düfte, harzig-balsamische Düfte, erdige Düfte, medizinisch-frische Düfte, etc. Teilweise sortiere ich sie aber auch nach Pflanzenfamilien.

Meine Sortierung nach Duftrichtung mit den Farbcodierungen und Abkürzungen findest du hier als Exceltabelle.

 

ÄTHERISCHE ÖLE AUFBEWAHREN

Je nach Größe der Sammlung gibt es auch vielerlei Möglichkeiten der Aufbewahrung:

  • Holzaufsteller: Für eine kleine Sammlung, bzw. für deine Lieblingsöle, die du immer auf Griff haben möchtest, ist ein Holzaufsteller praktisch.
  • Box: Zum Aufbewahren einer mittelgroßen Sammlung. Ich hab früher eine Teebox verwendet.
  • Schränkchen: Für eine größere Sammlung ist auch eine Sammlervitrine eine gute Idee.

Wenn du deine Öle so aufbewahrst, dass du die Etiketten nicht mehr sehen kannst (z. B. in einer Box), dann hilft es, den Schraubverschluss oben zu beschriften und evtl. auch mit einem Farbcode zu versehen.

ätherische Öle sortieren

Ich beschrifte meine ätherischen Öle mit den ersten drei Buchstaben des Namens. Diesen “Code” schreibe ich auf bunte Klebeetiketten, die der Sortierung in “Duftrichtungen” dienen. Zum Beispiel: Zitrusdüfte, blumige Düfte, kräuterige Düfte, usw.

  • Zitrone: ZIT
  • Orange:  ORA
  • Rose: ROS
  • Rosengeranie: RG
  • Rosmarin: RM
  • Pfefferminze: MI-P
  • etc.

Meine Sortierung nach Duftrichtung mit den Farbcodierungen und Abkürzungen findest du hier als Exceltabelle.


Und hier habe ich einige Produktlinks* zu praktischen Aufbewahrungssystemen und Klebeetiketten:

ETIKETTEN BUNT
19 mm
HOLZAUFSTELLER
diverse Größen
AUFBEWAHRUNGSBOX
Holz
DISPLAYSTÄNDER
für 104 Fläschchen
AUFBEWAHRUNGSBOXEN
auch für den Transport
TÄSCHCHEN
für Unterwegs

 

Wenn du in Österreich zu Hause bist, kannst du Aufbewahrungssysteme aus Holz auch “lokal” kaufen – z. B. beim Vorarlberger Familienunternehmen Feeling – Zauber der Düfte (Online-Bestellungen natürlich auch aus anderen Ländern):

In Deutschland gibt es verschiedene (und wunderschöne) handgemachte Holzaufsteller bei Anja Mauer von dufthandwerk.de zu bestellen:

Holzaufsteller handgemacht Anja Maurer Dufthandwerk


Wie bewahrst du deine Öle auf? Schreib’s mir im Kommentar! :-)

Dufte Gruesse, Margareta Ahrer

Das könnte dich auch interessieren:

ÄTHERISCHE ÖLE MISCHEN: EINFACHE DUFT- UND WIRKMISCHUNGEN HERSTELLEN

ÄTHERISCHE ÖLE RICHTIG VERDÜNNEN UND SICHER ANWENDEN + VERDÜNNUNGSTABELLE

SO ERKENNST DU BESTE QUALITÄT BEIM KAUF DEINER ÄTHERISCHEN ÖLE

*Verschiedene der hier erwähnten Produkte sind über Partnerlinks zu den Shops von Amazon oder feeling – Zauber der Düfte verlinkt. Wenn du über diese Links kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis aber gleich! Das hilft mir, diesen Blog zu betreiben. Danke!

 

12 Kommentare

  • Heike

    Reply Reply 30. August 2020

    Danke für diese tollen Tipps und die Tabelle! Ich habe die Öle von Doterra und dort kann man fertig beschriftete Klebepunkte und ein Holzkästchen bekommen. Ich habe inzwischen zwei davon und das Kästchen vom Starterset. Dort bewahre ich die wertvollen Öle auf. In den Kästchen sind sie nach Alphabet geordnet.

  • Yvonne Affenzeller

    Reply Reply 30. August 2020

    Danke für den Tip.
    Werde meine auch jetzt so sondieren ..
    lg Yvonne Affenzeller

  • Maria Müller

    Reply Reply 30. August 2020

    Liebe Margarete,
    ich habe ein super Holzkästchen für meine Öle gefunden.
    Das Kästchen ist sehr gut verarbeitet. Die Möglichkeit die verschieden großen Ölfläschchen mit Einlegeplättchen im Kästchen aufzubewahren finde ich großartig! Da hat sich einer echt was dabei gedacht … Das Beschriftungsfeld im Deckel ist auch eine gute Idee. Wer ein hochwertiges Kästchen für seine Öle möchte, ist damit bestens bedient.
    https://amzn.to/3lwy7yB
    Liebe Grüße
    Maria

  • Katrin

    Reply Reply 30. August 2020

    Suuuuper!!!!
    Genau das Thema Sortierung hat mich gerade in die Verzweiflung gebracht….
    Ich habe natürlich nicht ganz so viele Düfte wie Du,
    aber es wird dennoch Zeit eine Strategie zu entwickeln!
    Danke!

  • Astrid

    Reply Reply 30. August 2020

    Hallo Margareta, vielen Dank für das Teilen Deines Aufbewahrungssytems der ätherischen Öle mit uns. Super! Habe mir gleich solche Klebepunkte bestellt. Ich habe sie bis jetzt immer alphabetisch sortiert in so kleinen Holzkästchen (da gab es mal Käse drin) zu stehen. Aber die Idee, wie du das gemacht hast, finde ich Klasse. Und auch die Idee mit der Teebox. Habe noch zwei davon zu stehen. Da werde ich heute Abend gleich an das umsortieren gehen. Eine Frage hätte ich aber noch. Bei welcher Temperatur sollten die Öle stehen? Ich habe sie bis jetzt immer in einem Wandschrank im Keller. Würde eventuell die Flurtemperatur auch reichen. Es ist ein in den 70er Jahren gebautes Haus, also noch mit ziemlich kühlem Flur.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße, Astrid

    • Margareta Ahrer

      Reply Reply 30. August 2020

      Liebe Astrid, grundsätzlich gilt: je kühler, desto besser. Meine Zitrusöle bewahre ich mittlerweile im Kühlschrank auf. Die Frage ist, ob das immer praktikabel ist. Wenn du aber im Flur einen kühlen Platz hast, ist das sicher von Vorteil. Liebe Grüße! Margareta

  • Elsa Arnstein

    Reply Reply 31. August 2020

    Ich habe meine in einem Nagellackregal an der Wand hängen. Somit komme ich direkt dran und auch nach floralem; Kräuter etc. https://amzn.to/3jvH8Gs

    • Margareta Ahrer

      Reply Reply 31. August 2020

      Liebe Elsa, das ist auch eine tolle Idee! Liebe Grüße! Margareta

  • Sylvia Wegscheider

    Reply Reply 31. August 2020

    Liebe Margarete, Danke für deine tollen Tips, habe meine Öle schon 3 mal umgeräumt. Denke ich werde die ABC Lösung bevorzugen. Liebe Grüße Sylvia

  • Claudia

    Reply Reply 1. September 2020

    Hallo,

    mein Sohn hat mir mit einem Bohrer entsprechende Löcher in ein dickes Brett gebohrt. Hierhin kommen die Flaschen in alphabet. Sortierung. Eine sehr preiswerte Methode und meinem Sohn hat es auch Spaß gemacht!
    LG

  • Veronica

    Reply Reply 2. September 2020

    Die Etiketten hatte ich mir schon angeschafft. Aber ich wusste nicht die Düfte richtig aufzuteilen. Vielen Dank für deine Hilfe, Ordnung ins Chaos zu bringen.

  • Conni

    Reply Reply 17. September 2020

    Liebe Margareta,
    vielen Dank für diese Anregungen und dass Du Deine Excell-Tabelle mit uns teilst! Ich habe meine ätherischen Öle bisher alphabetisch sortiert. Ich habe schon daran gedacht, die Öle nach ihren Hauptwirkstoffen entsprechend der “Aroma-Eier” (“Praxis Aromatherapie” von Ruth von Braunschweig und Monika Werner) zu markieren und zu sortieren, fand das aber etwas zu kompliziert und aufwändig. Mal sehen, vielleicht stelle ich nach Duftrichtungen um. Mein Öle bewahre ich in einer “Moppe” Minikommode von Ikea auf.
    Grüße, Conni

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

* Pfichtfelder