SILVESTER-ANGST BEI HUNDEN: ÄTHERISCHE ÖLE ALS NATÜRLICHE BERUHIGUNGSMITTEL

ätherische Öle als natürliches Beruhigungsmittel Silvester Angst Hund

Jedes Jahr wieder: Silvester naht und damit auch viel Krach und Lärm, was bei Hunden die unterschiedlichsten Reaktionen auslösen kann.

Im besten Falle ist es ihnen egal, aber viele sind gestresst, verunsichert oder auch wirklich ängstlich bis panisch.

Es gibt in der Schulmedizin und in der Naturheilkunde dazu viele Ansätze, und die Aromatherapie kann einer davon sein. Sie bietet nämlich in Bezug auf Stress, Unsicherheit und Angst sehr viel, und das auch in unterschiedlichen Anwendungsformen.

ätherische Öle als natürliches Beruhigungsmittel Silvester Angst Hund

Idealerweise denkt man früh genug an Silvester und hat bis dahin noch einige Zeit, um den Hund positiv auf einen Duft zu konditionieren.

Hierbei verknüpft der Hund eine ruhige, sehr entspannte Situation mit einem bestimmten Duft. In stressigen Situationen kann dieser Duft dann zum Schnuppern angeboten werden und fördert die Entspannung.

Meist fällt die Vorbereitungszeit aber kürzer aus, und dann kann man zu folgenden Anwendungsformen greifen, wenn es mit dem Silvesterlärm losgeht:

  • Einen Sprühstoß vom Hydrolat über den Kopf des Hundes sprühen und runterrieseln lassen.
  • Einen Sprühstoß vom Hydrolat oder einen Tropfen ätherisches Öl auf ein Tuch geben und den Hund immer wieder daran schnuppern lassen.
  • Das ätherische Öl in eine Duftlampe oder Diffusor geben und den Duft damit im Raum verteilen.
  • Ggf. entsprechende Pflanzen verräuchern.
  • Einen Sprühstoß Hydrolat oder das ätherische Öl in max. 1%iger Verdünnung auf die eigenen Hände geben und damit den Hund massieren, abstreichen oder TTouches anwenden. https://tellington-methode.de/index.php/die-methode

Die nun folgende Auswahl an Hydrolaten, ätherischen Ölen und der Pflanze Vetiver habe ich aufgrund der positiven Erfahrungen aus meiner eigenen Praxis zusammengestellt.

Es gibt natürlich sehr viel mehr Auswahl in der Aromatherapie, aber ich habe es auf jeweils drei Sachen beschränkt, die bei meinen vierbeinigen Patienten gut funktionieren und auch gerne angenommen werden.

Bitte mache vor der Anwendung bei deinem Hund einen Duft-Test. Auch unsere Hunde können ihre eigenen Themen mit einem bestimmten Duft haben und ihn aus diesen Gründen ablehnen.

Duft Test ätherische Öle für Hunde

Wie der Duft-Test funktioniert, kannst du hier nachlesen.

Hydrolate (Pflanzenwässer)

Jasmin (Jasminum grandiflorum)

Der Grundzug von Jasmin ist „Alles wird gut“. Und gerade das kann man zu Silvester beim Hund oft gut gebrauchen, wenn dieser unruhig hin und her wandert oder auch kopflos wird. Als ätherisches Öl gehört Jasmin zu den sogenannten Rettungsölen: sie „retten“ uns in traumatischen Situationen, bei Panik und bei Schock. Das macht den Jasmin als Hydrolat sehr wertvoll bei Silvesterangst und auch sonstigen furchteinflößenden Situationen.

Hydrolate gegen Angst vor Silvesterkrach Hund

Neroli (Citrus aurantium L. ssp. amara)

Neroli ist der Kuschelduft schlechthin und wird oft gerne von unseren Hunden angenommen. Auch für sie vermittelt er Wärme und Geborgenheit. Dabei gilt er als einer der Düfte, der immer gut akzeptiert wird. Bei meinen Patienten hat das leider nicht immer gut funktioniert, da es ihnen oft schon zu viel an „Nähe“ war. Also Neroli bitte unbedingt vorher beim Hund testen, ob er den Duft wirklich mag.

Lavendel fein (Lavandula angustifolia)

Dass Lavendel auch beruhigend auf Tiere wirkt, wurde sogar schon in einer Studie nachgewiesen. Da viele Hundehalter den Duft ebenfalls mögen, gibt es ihn oft schon als ätherisches Öl in den Haushalten. Ich möchte euch an dieser Stelle aber eher das deutlich mildere Lavendelhydrolat ans Herz legen. Es kann auch sehr viel, aber ist vom Geruch her leichter als das ätherische Öl – und das ist bei den sehr feinen Hundenasen ein großer Vorteil!

Ätherische Öle

Römische Kamille (Chamaemelum nobile L.)

Die Römische Kamille ist preislich nicht ganz billig, aber wer einen wirklich ängstlichen bis panischen Hund zu Hause hat, sollte über die Anschaffung wirklich nachdenken. Diese Kamille vermittelt Sicherheit in sehr unruhigen Situationen oder auch in ganzen Haushalten. Ihr Duft löst aber nicht nur den Stress und die Angst, sondern stärkt auch. Durch ihren frisch-apfeligen Duft macht sie sich zudem gut in Mischungen, die ohne sie zu „erdig“ riechen.

Orange süß (Citrus sinensis ssp. dulcis L.)

Von den Zitrusdüften gibt es noch weitere, die stresslösend und auch hilfreich bei Angst sind, z. B. Mandarine rot oder Zedrat-Zitrone. Ich persönlich habe mich für Orange süß entschieden, da sie noch ein bisschen tiefer geht und zuverlässig auffängt. Zudem ist Orange süß ein schöner Duft zu Weihnachten und dadurch womöglich schon im Haushalt vorhanden. Weiter kennen wir einen anderen hilfreichen Teil der Orange bereits aus diesem Artikel: Neroli – die Orangenblüte.

Vanille-Extrakt (Vanilla fragrans L.)

Auf die Vanille wurde ich dieses Jahr von einer lieben Bekannten nochmal deutlich aufmerksam gemacht, wenn es um unsichere, ängstliche und auch traumatisierte Hunde geht. Bei der Vanille geht es, ähnlich wie bei der römischen Kamille, schon um wirklich extreme Zustände, wenn der Hund deutlich Unsicherheit, Angst und womöglich sogar Panikreaktionen zeigt. Hier kann die Vanille wunderbar einhüllen, Geborgenheit vermitteln und auch alte Traumata liebevoll angehen.

Eine Wurzel gegen „Angst essen Seele auf“

Besonders hervorheben möchte ich bei diesem Thema Vetiver (Vetiveria zizanioides). Als Pflanze – ein Süßgras – eher unscheinbar, steckt seine Kraft tatsächlich in der Erde: in seinen bis zu 1,80 m langen Wurzeln. In Asien wird Vetiver angebaut, um den Boden zu befestigen – gut vorstellbar bei so langen Wurzeln. In der Aromatherapie ist Vetiver stark zentrierend, erdend, nervenberuhigend sowie leicht sedativ.

Vetiverwurzel zum Räuchern gegen Silvesterangst bei Hunden

Vetiver-Hydrolat

Das Hydrolat zu Vetiver ist sehr mild im Geruch und eine gute Alternative für alle, denen das ätherische Öl zu erdig und muffig ist. Das Duftwasser ist sehr viel leichter und lässt sich zudem versprühen. Zwar fehlen dem Hydrolat die Sesquiterpenverbindungen, die u. a. beruhigend wirken, aber es ist dennoch hilfreich und oft schon ausreichend, wenn vor lauter Stress, Unsicherheit und Angst nichts mehr geht.

Rezeptvorschlag „Süße Geborgenheit“

Da kein Emulgator beigefügt ist und sich das ätherische Öl damit nicht mit dem Hydrolat verbindet, sollte die Flasche vor Gebrauch gut geschüttelt werden. Dann kannst du davon einen Sprühstoß über den Kopf deines Hundes geben und es herunter rieseln lassen.

Ist deinem Hund das nicht ganz geheuer, kannst du dir die Mischung auch auf deine eigenen Hände sprühen und ihn damit massieren oder das Fell abstreifen.

Ätherisches Vetiveröl

Das ätherische Öl von Vetiver ist sehr zähflüssig und riecht stark erdig, waldig, sowie moosig. Was einem dazu direkt einfällt, ist das Stichwort Urvertrauen. Und das vermittelt dieses ätherische Öl wie kein anderes. Es bringt wieder zur eigenen Mitte und den eigenen Gefühlen und zentriert. Genau wie das Gras kann man damit in einem Sturm auch einfach mal den Kopf einziehen und diesen über sich hinweggehen lassen. Das macht es so wertvoll bei jeglichen Situationen von Stress, Unsicherheit und Angst bei unseren Hunden.

Rezeptvorschlag „Sicheres Heim“

    • 10 ml Jojobaöl
    • 1 Tropfen Römische Kamille
    • 1 Tropfen Vetiver

Von dieser Mischung kannst du einen Tropfen auf ein Tuch geben und deinem Hund immer wieder zum Schnuppern anbieten. Oder du gibst auch hier etwas auf deine Hände und massierst ihn dann oder streichst ihn einfach ab.

Räuchern mit Vetiver

Ja, auch Räucherungen gehören mit zur Aromatherapie und lassen sich sehr gut bei Hunden anwenden. Wichtig ist hierbei, dass der Hund den Raum auch jederzeit verlassen und in einen komplett neutralen Raum wechseln kann.

Vetiverwurzel geräuchert ist vom Duft her ebenfalls sehr fein. Und da eine Räucherung meist eine gewisse Zeit dauert, eignet sie sich sehr schön, um sie am Silvesterabend nebenher laufen zu lassen.

räuchern mit Vetiver Hund zu Silvester beruhigen

Als Räucherwerk kann sie auf Kohle oder auch auf dem Stövchen verräuchert werden. Gerade letzteres funktioniert erstaunlich gut, obwohl es Wurzelwerk ist.

Rezeptvorschlag „Harmonische Erdung“

Die Räucherung dann eine halbe Stunde laufen lassen und danach ggf. durchlüften. Bitte achte darauf, dass dein Hund sich dem Geruch auch entziehen kann, falls es es ihm zuviel wird – zum Beispiel in einen neutralen Raum.

Sonstige Mittel bei Silvesterangst

Bei wirklich stark ängstlichen bis panischen Hunden kann die Aromatherapie noch um Urtinkturen ergänzt werden. Hier arbeite ich in meiner Praxis gerne mit Passiflora incarnata oder Avena sativa.

Urtinkturen sollten auch nur verdünnt angewandt werden. Bitte besprich mit deinem Tierarzt/Tiertherapeuten vor Ort individuell die passende Dosierung für deinen Hund.


Über die Gast-Autorin

Sabine MöbiusSabine Möbius ist Tierheilpraktikerin mit den Schwerpunkten Klassische Homöopathie und Aromatherapie.

Ihre Praxis liegt in Solingen, Deutschland.

www.tierische-heilkunde.de


Das könnte dich auch interessieren: 

DIE BESTEN ÄTHERISCHEN ÖLE GEGEN ÄNGSTE BEI KINDERN

NATÜRLICHER ZECKENSCHUTZ FÜR HUNDE: KOKOSÖL, HYDROLATE UND ÄTHERISCHE ÖLE

SHOP – ÄTHERISCHE, HYDROLATE, ROHSTOFFE & MEHR

 

2 Kommentare

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

* Pfichtfelder