HANDDESINFEKTIONS-SPRAY EINFACH SELBER MACHEN

Hand Desinfektions Spray selber machen

Kennst du das auch? Du bist unterwegs und musst dich in Bus oder Bahn an Haltegriffen festhalten, fremde Computertastaturen bedienen oder was weiß ich was anfassen.

Oh, Graus!

Ich glaube zwar an die “gesunde Portion Dreck”, um mein Immunsystem auf Trab zu halten, aber irgendwo ist für mich auch Schluss.

Wenn es also bis zum nächsten Waschbecken und einem Stück Seife noch weit ist, bin ich immer froh, wenn ich meinen Mini-Handdesinfektionsspray dabei habe.

Hand Desinfektions Spray selber machen

Diesen Handdesinfektionsspray kannst du auf Basis von Wodka und ätherischen Ölen ganz leicht selber machen.

Wodka und z. B. Lavendelöl haben desinfizierende Eigenschaften; pflanzliches Glyzerin und Aloe Vera-Gel sorgen für extra Pflege.

Ich fülle die Mischung gerne in kleine Mini-Sprühfläschchen ein – die passen in jede Handtasche. :-)

Und weil ich davon ja viele habe (Handtaschen meine ich ;-)), mach ich mir gleich mehrere davon. :-D

Und so geht’s:


HANDDESINFEKTIONS-SPRAY MIT LAVENDEL FÜR UNTERWEGS


Hand Desinfektions Spray für Unterwegs selber machen

Das brauchst du:

So geht’s:

  1. Wodka in einem Becherglas abmessen.
  2. Lavendelöl dazugeben.
  3. Glyzerin dazugeben.
  4. Gut mischen und in die Sprühfläschchen füllen.
  5. Fertig!

Anwendung:

Vor Gebrauch immer gut schütteln (weil sich ätherische Öle nur teilweise in Wodka lösen).

Bei Bedarf in die Handflächen sprühen und verreiben.

Tipp #1:
Wenn du möchtest, kannst du für extra Pflege auch noch etwas pflanzliches Glyzerin und/oder Aloe Vera-Gel dazugeben: Pro 100 ml Wodka 1 ml Glyzerin und/oder 5 – 10 ml Aloe Vera-Gel.

Tipp #2: 

Anstatt von Lavendelöl kannst du auch Teebaumöl (möglichst frisch), Eukalyptusöl oder Zitronenöl verwenden.

Tipp #3:
Du kannst diesen Handdesinfektionsspray auch zum Reinigen von Türklinken, Computertastaturen, WC-Sitzen, etc. verwenden. ;-)


Und hier noch einmal Schritt für Schritt:

Hand Destinfektions Spray selber machen

1. Das brauchst du: Wodka oder Korn, ätherisches Lavendelöl, eventuell Glyzerin und/oder Aloe Vera-Gel.

Handdesinfektions Spray selber machen

2. Alkohol in das Fläschchen füllen.

Hand Desinfektins Spray mit Lavendelöl selber machen

3. Lavendelöl dazu geben.

Hand Desinfektionsmittel selber machen

4. Glyzerin dazugeben (optional).

Hand Desinfektions Spray für Unterwegs selber machen

5. Fertig!

Hand Desinfektions Spray selber machen

Passt in jede Handtasche! :-)

Ist ja ganz einfach, oder?

Und das Beste daran ist, dass dieser Handdesinfektions-Spray ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe enthält und auch nur einen Bruchteil eines gekauften natürlichen Hand-Hygienesprays – z. B. Dr. Bronner’s Hand-Hygienespray Lavendel (klick!) – kostet!

Die Sprühfläschchen kannst du auch immer wieder neu befüllen.


Das könnte dich auch interessieren:

Handdesinfektionsgel selber herstellen

Ätherische Öle bei Erkältungen + Rezepte

Raumluftdesinfektionsspray selbermachen

 

Viel Spaß beim Mischen und vor allem – xund bleib’n!

Dufte Grüsse, Margareta

Hat dir dieses Rezept gefallen? Ja? Dann teile es mit deinen FreundInnen!

4 Kommentare

  • Gertrud

    Reply Reply 21. Oktober 2018

    Hallo Margareta, jetzt muß ich Dir mal ein großes DANKESCHÖN schicken für deine ,für mich , sehr wertvollen , wöchentlichen Rezepte und Tipps !!!
    Habe das Eine und Andere, erfolgreich ausprobiert … Es ist immer gut angekommen :o)
    Den desinfizierenden Handspray werde ich mir auch zulegen, gerade in der kalten Jahreszeit und Grippezeit was wunderbares !!! Dankeschön und freundliche Grüße aus Südtirol

    Gertrud :o)

    • Margareta Ahrer

      Reply Reply 22. Oktober 2018

      Hallo Gertrud,

      Schön! Das freut mich, wenn bei den Rezepten und Tipps immer wieder etwas für dich dabei ist :-)

      Dufte Grüße und ein Hollareitiii nach Südtirol

      Margareta

  • Sandra

    Reply Reply 31. Mai 2019

    Hallo Margareta,
    könnte man die ätherischen Öle in einem kleinen Teil Weingeist 96% auflösen (vielleicht 25 ml) und dnn mit Wodka (75 ml) auffüllen?
    Ich hab es nämlich gern, wenn sich alles schon verbunden hat und nicht aufgeschüttelt werden muss.
    Dankeschön.

    LG, Sandra

    • Margareta Ahrer

      Reply Reply 3. Juni 2019

      Hallo Sandra,
      klar kannst du das auch so machen. Allerdings kann ein zu hoher Alkoholgehalt die Haut auch austrocknen. Vielleicht genügen ja auch schon 10 ml Weingeist – musst du probieren. Gibt dann aber auf alle Fälle noch Glyzerin dazu, gegen das Austrocknen.
      LG, Margareta

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

* Pfichtfelder